Franz: Fakten, Fakten, Fakten

Meine beruflichen Erfahrungen

Ich bin seit 1986 berufstätig:

  • Bis heute: freiberuflicher Buchautor (28 Bücher unter eigenem Namen), Übersetzer, Ghostwriter und Journalist.
    Meine letzten beiden Veröffentlichungen: Gut genug statt perfekt (Junfermann Verlag) und Meine Reise nach Utopia (oekom Verlag); derzeit arbeite ich an einem Buch zum Thema "Prüfungsängste ablegen".
  • Von 1989 bis 2016 zusätzlich Softwareschulungen, 2001 bis 2004 Dozent an der Münchner Volkshochschule (Medien- und Interviewtrainings, zusammen mit Madeleine Streiber).
  • Seit 2006 als Schreib-Coach und Coach, zunächst in meiner Praxis in München, seit 2012 auch online.
  • Seit 2014 zusätzlich als Gestalttherapeut (mit Einzelklient*innen, als Leiter von Gestalt-Aufstellungen und Gestaltgruppen).
  • 2014 bis 2021: Online-Seminare in der OAZE Onlineakademie (Schreibkurse und "Aufschieberitis ablegen").
  • Seit 2020: eigene Online-Seminare und Coaching-Programme (Aufschieberitis ablegen und ins Tun kommen, Den inneren Kritiker zum Verbündeten machen, Gut genug statt Selbstzweifel).

Meine Interessen

Begeistern kann ich mich für Literatur (von Raymond Chandler bis Arno Schmidt) und Musik (von Johnny Cash bis Miles Davis). Außerdem wandere und radle ich gern − allein oder mit meiner Frau − durch die Natur, zum Beispiel durch das Isartal, im 5-Seen-Land oder in den Bergen vor unserer Haustür.

Aus- und Weiterbildungen

  • Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher (Deutsch, Englisch, Spanisch, Technik, 1982−1985; Abschluss: staatlich geprüfter Übersetzer und Dolmetscher D-E);
  • NLP Practitioner und Master, zertifiziert durch den DVNLP (Könemann & Harde, 2005−2006, sowie Inntal Institut, Bad Aibling, 2007);
  • diverse NLP-Weiterbildungen: Persönlichkeitspanorama, NLP im Team (Inntal Institut, 2008);
  • HypnoCoaching (Milton-Erickson-Gesellschaft, München, 2008);
  • ImproTheater als Toolbox für Seminare und Trainings (isar148, München, 2009);
  • Trainerausbildung (Inntal Institut, 2009−2010);
  • Zertifizierung zum NLP-Lehrtrainer durch den DVNLP, 2010;
  • Fortbildung in Voice Dialogue (bei Regine Saavedra und Manfred Prothmann, München, 2010−2011);
  • Ausbildung zum Heldenreise-Leiter (Institut für Gestalt und Erfahrung, 2010−2011);
  • Kreative Einstiegsmethoden für Online- und Präsenzseminare (Erste Suggestopädische Online-Akademie, 2012);
  • Online-Trainer-Ausbildung (OAZE, 2013);
  • Gestalttherapieausbildung sowie Gestalttherapie-Supervisionsjahr (Institut für Gestalt und Erfahrung, 2010−2016);
  • Gestalttherapeutische Fortbildungen (IGE 2014-2016): Konsequente Konfrontation in der Gestalttherapie; Therapeutisches Arbeiten mit mörderischer Wut (Werner Bock); Arbeit mit Träumen und kunsttherapeutischen;
  • Der Umgang mit Trauma in der Gestalttherapie (Karin Guhn-Weiß, 2015 und 2016);
  • mehrere Fortbildungen: Gestalt-Aufstellungen (Karin Guhn-Weiß, 2015 bis 2022).
  • mehrere Fortbildungen in LeibGestalt und Symptom-Aufstellungen (Elisabeth Schlageter, 2016 bis 2020);
  • Heilpraktiker für Psychotherapie (2017);
  • Fortbildung zum Hospizbegleiter (2018);
  • Journal Therapy: Writing for Healing & Change (Kay Adams, Journalversity, 2022).